spoga + gafa Trailer 2017


Köln 04.09.2016 – 06.09.2016

Im Auftrag der koelnmesse und Shortcut Cologne durften wir im letzten Jahr die spoga +gafa zusammen mit einem zweiten Kamerateam bebildern und vertonen. Kein E-Sport denken sich die meisten – und ja diesmal ging es auf zu neuen Ufern. Oder besser Gärten. Oder noch besser zur führenden Gartenmesse weltweit.
Die Messehallen an sich sind uns durch die eine oder andere Veranstaltung bereits bekannt z. B. durch die Gamescom, aber wie wandelbar diese riesigen Messehallen immer wieder sind. Wahnsinn. Unsere Aufgabe diesmal, produziert einen individuellen Messefilm, der alle Bereiche der spoga + gafa individuell darstellt. Zu erwähnen ist, dass es sich bei dieser Messe um eine reine Fachbesucher Messe handelt, ähnlich wie die „IFA“ in Hannover.
Insgesamt gab es einige Hallen und Aussteller, die besucht und abgefilmt werden wollten, deshalb teilten wir uns in zwei Gruppen auf und arbeiteten eifrig unsere Shotlisten ab. Wer jetzt denkt, Gartenmesse ist ja ziemlich eintönig und grün, dem kann ich nur bei letzterem Recht geben. Wenn man selbst keinen grünen Daumen hat, kann man sich in den Bereichen garden living oder garden bbq austoben. Natürlich gab es auch eine riesige Abteilung für Pflanzen in einer Fülle und Blüte, dass man manchmal wirklich fühlen musste, ob die Pflanzen echt sind. 

Was wieder einmal beeindruckend war, sind die vielen unterschiedlichen Nationen, die den z. T. sehr weiten auf sich nehmen, um an dieser Messe teilzunehmen, oder sich wieder zu treffen. Das nutzten wir zu unserem Vorteil und ließen die Leute sich eifrig in ihrer Landessprache vorstellen und verabschieden.

Jeder Bereich in dieser Messe war einzigartig. Mit viel Liebe zum Detail dekorierten die Aussteller ihre Messestände. Da gab es dann sehr moderne Gartenmöbel, Gartenzubehör (der ein oder andere Pool!) und natürlich für die Pflege, auch Gartengeräte, in einer großen Vielfalt. Auch hier war wieder für jeden Geschmack etwas Passendes dabei, ob quietsch bunt oder minimalistisch in klaren Linien, manchmal musste man einfach zweimal hinschauen.

Für die Nichtbotaniker unter uns war der BBQ-Bereich nicht nur sehenswert. Live Cooking wäre eine Untertreibung vom Feinsten. Vielmehr gab es eine Show nach der anderen, nicht nur von bekannten Starköchen an ihren Hightech Grills. Temperatur im Fleisch messen – kein Problem. Mit der App auf dem Handy gucken, ob das Fleisch oder Gemüse fertig ist – sollte jeder haben. Um diese Halle kam man alleine aufgrund der ganzen Gerüche einfach nicht herum, mussten wir zum Glück auch nicht. Aber probieren mussten wir.

Natürlich gab es auch interessante Vorträge, Wettbewerbe für junge Designer und beim leiblichen Wohl wurde am Abend fleißig genetzwerkt. Oder sogar schon morgens beim Business Breakfast. Oder wahrscheinlich die ganze Zeit.

Für uns ein voller Erfolg, nicht nur weil wir wieder um eine Erfahrung reicher sind. Hier seht ihr den spoga + gafa Trailer 2017.